Informationssicherheit im Homeoffice: kostenfreie Unterstützung für Mitarbeiter

IT-Seal GmbH erhält Förderung für Awareness-Programm „Lifetime“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Darmstadt, 26. März 2020 – In zahlreichen Firmen wurde der Betrieb mittlerweile auf Homeoffice umgestellt. Dass es nicht damit getan ist, den Laptop an die Steckdose im Wohnzimmer anzuschließen, haben viele bereits gemerkt. Auch im Homeoffice gilt es, Datenschutz- und IT-Security-Regeln zu wahren. Die IT-Seal GmbH und SECUTAIN (Etomer GmbH) haben ein E-Learning „Informationssicherheit im Homeoffice“ sowie ein kostenloses Webinar und eine Gratis-Checkliste für IT-Sicherheitsbeauftragte veröffentlicht. Das E-Learning ist für systemrelevante Branchen wie etwa das Gesundheitswesen oder auch die Energieversorgung kostenlos verfügbar: www.sicher-im-homeoffice.de

Auch in Zeiten von Corona fahren Cyber-Kriminelle ihre Aktivitäten nicht herunter. Sie werden sogar kreativer und passen ihre Phishing-Mails, mit denen oftmals Schadsoftware ins Netzwerk eingeschleust wird, der Corona-Thematik an. Zudem ist ihnen bewusst, dass die IT-Abteilungen von Unternehmen nur bedingt Einfluss auf die Security-Maßnahmen im Homeoffice haben.

Ihre potenziellen Opfer wiederum befinden sich auf unbestimmte Zeit in einer ungewohnten Arbeitsumgebung und müssen dabei einen kühlen Kopf bewahren. Andere Personen im Haushalt, eilig aufgesetzte IT-Infrastrukturen, die Versuchung des privaten Surfens und private Verpflichtungen, welche sich mit dem Arbeitsalltag vermischen können, tragen zu einem erhöhten IT-Sicherheitsrisiko bei. Kolleginnen und Kollegen sind zudem nicht so leicht zu befragen, wenn eine verdächtige E-Mail im Posteingang landet. Und trotz dieser erschwerenden Faktoren ist langfristig zu erwarten, dass über die aktuelle Situation hinaus die Möglichkeit, Homeoffice zu machen, einen festen Platz im Alltag vieler Unternehmen einnehmen wird.

IT-Seal GmbH und Etomer GmbH veröffentlichen E-Learning, Webinar und Checkliste zum Thema „Homeoffice“
Die IT-Seal GmbH und die Marke SECUTAIN der Etomer GmbH veröffentlichen gemeinsam ein Online-Training, mit dessen Hilfe IT-Sicherheitsbeauftragte ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum sicheren Umgang mit Unternehmensdaten im Homeoffice schulen können. Das E-Learning enthält Lektionen über die Wahrung der Informationssicherheit im privaten Umfeld sowie über die Tücken bei der Nutzung von IT-Infrastruktur. Auch zum sicheren Umgang mit Dateien und Dokumenten in der häuslichen Umgebung werden die Teilnehmenden geschult.

Darüber hinaus stehen eine kostenlose Checkliste sowie ein kostenloses Webinar bereit, mit deren Hilfe sich IT-Sicherheitsbeauftragte zum Thema Homeoffice informieren können. Die drei Neuheiten von IT-Seal sind unter dem folgenden Link zu finden: www.sicher-im-homeoffice.de

Homeoffice-Online-Training für systemrelevante Berufsgruppen kostenlos
In Zeiten von Corona möchten IT-Seal und SECUTAIN Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für die Aufrechterhaltung von kritischen Infrastrukturen im Einsatz sind, danken und sie besonders unterstützen. Somit steht folgenden systemrelevanten Branchen das E-Learning kostenlos zur Verfügung: Behörden/öffentliche Verwaltung, öffentlicher Verkehr, Energie, Telekommunikation, Ver- und Entsorger, Gesundheitswesen, Medien, medizinische Forschung, Finanzen, Versicherungen und Lebensmittelhandel.

Interessierte aus anderen Branchen können zudem unter dem folgenden Link einen vollwertigen Testzugang anfordern: www.sicher-im-homeoffice.de/elearning

Sicherheitstraining fürs Homeoffice – eine Kooperation von IT-Seal und SECUTAIN
Das Darmstädter Start-up IT-Seal GmbH und die Marke SECUTAIN des Berliner IT-Beratungshauses Etomer GmbH haben sich beide dem „Faktor Mensch“ in der Informationssicherheit von Unternehmen verschrieben. Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie IT-Sicherheitsbeauftragten ein praktisches Werkzeug für einen möglichst sicheren Umzug ins Homeoffice an die Hand zu geben, bündeln die Security-Awareness-Experten ihre Ressourcen und ihr Know-how.

(477 Wörter/ 3.881 Zeichen mit Leerzeichen)

 

Über IT-Seal
Die IT-Seal GmbH ist ein erfolgreiches Cyber-Security-Start-up, das sich auf die Abwehr von Social-Engineering-Angriffen durch Steigerung des Sicherheitsbewusstseins der Nutzer spezialisiert hat. Mit dem zum Patent angemeldeten „Employee Security Index“ lässt sich dieses Bewusstsein branchenübergreifend messen und benchmarken. Für seine Arbeit wurde IT-Seal auf der Fachmesse it-sa bereits als bestes „Cybersecurity-Start-up aus D/A/CH“ ausgezeichnet. Zudem belegte das Darmstädter Unternehmen den 1. Platz beim europaweiten Social-Engineering-Wettbewerb des TREsPASS Projects. Darüber hinaus landete es unter den „Top 10 der besten Cyber Security Startups Europas“ beim SBA-Research-Wettbewerb. David Kelm, einer der drei Geschäftsführer des Start-ups, ist Preisträger des Best Student Awards vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

IT-Seal
Christian Meradji
Pressekoordination
Hilpertstr. 31
64295 Darmstadt
Telefon +49 (6151) 4938972
presse@it-seal.de
www.it-seal.de